+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Kriegsschiff-Exportgenehmigungen in die Türkei

Wirtschaft und Energie/Antwort - 11.11.2020 (hib 1221/2020)

Berlin: (hib/PEZ) Die Bundesregierung hat zwischen 2002 und 7. Oktober 2020 Ausfuhrgenehmigungen für Kriegsschiffe und entsprechendes Zubehör in die Türkei im Wert von insgesamt 340,2 Millionen Euro erteilt. Das geht aus der Antwort (19/23925) auf eine Kleine Anfrage (19/23149) der Linksfraktion hervor. Es handelt sich um die Ausfuhrlistenposition A0009. In der Antwort listet die Bundesregierung auch Zahlen und Daten zu Unterpunkten dieser Position auf.