+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Zahlungen an ehemalige Bundesbedienstete erfragt

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 16.11.2020 (hib 1236/2020)

Berlin: (hib/STO) „Zahlungen der Bundesministerien an ehemalige Bedienstete und Pensionärinnen und Pensionäre des Bundes im Falle des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat (Einzelplan 06)“ lautet der Titel einer Kleinen Anfrage der FDP-Fraktion (19/24101). Darin erkundigt sich die Fraktion unter anderem danach, wie viele ehemalige Bundesbedienstete und wie viele Pensionäre des Bundes seit 2013 Zahlungen aus dem Einzelplan 06 des Ministeriums für Beratungs- oder Unterstützungsleistungen erhalten haben.