+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Erlöse der DB Netz AG durch den Verkauf von Immobilien.

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 17.11.2020 (hib 1248/2020)

Berlin: (hib/HAU) Einer Antwort der Bundesregierung (19/23897) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/23253) zufolge hat die DB Netz AG seit 2010 1,1 Milliarden Euro durch den Verkauf von Immobilien erlöst. Weitere 288,6 Millionen Euro seien im gleichen Zeitraum durch Verkäufe weiterer Gesellschaften des DB-Konzerns erlöst worden.

Zusätzliche Veräußerungen von Immobilien seien nach Auskunft der Deutschen Bahn AG (DB AG) nicht geplant, heißt es in der Antwort.