+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

AfD-Fraktion hat Nachfragen zu Korrekturbitten

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 18.11.2020 (hib 1254/2020)

Berlin: (hib/CHB) Unzufrieden mit der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/7472) zeigt sich die AfD-Fraktion. In einer weiteren Kleinen Anfrage (19/24221) verlangt sie deshalb eine detaillierte Auflistung, aus welchen Anlässen das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit im März 2020 unter Inanspruchnahme anwaltlicher Hilfe um die Korrektur von Medienberichterstattung ersucht hat.