+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Handelspolitische Instrumente gegenüber China

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 18.11.2020 (hib 1256/2020)

Berlin: (hib/PEZ) Die Handelspolitik der EU gegenüber China steht im Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (19/24138) der FDP-Fraktion. Die Abgeordneten fragen, ob die Bundesregierung die Schutzinstrumente der EU als ausreichend erachtet, um EU-Produzenten gegen Wettbewerbsverzerrungen von chinesischer Seite schützen zu können.