+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

AfD will Beruf des Heilpraktikers schützen

Gesundheit/Antrag - 25.11.2020 (hib 1310/2020)

Berlin: (hib/PK) Die AfD-Fraktion will das Berufsbild der Heilpraktiker schützen und weiterentwickeln. Das deutsche Heilpraktikergesetz müsse nachgebessert werden hinsichtlich der Einheitlichkeit sowie der Qualitäts- und Prüfungsstandards der Ausbildung, heißt es in einem Antrag (19/24648) der Fraktion. Eine Abschaffung oder Beeinträchtigung des Berufs sei abzulehnen.