+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

AfD fordert Digitalisierung in der ärztlichen Versorgung

Gesundheit/Antrag - 25.11.2020 (hib 1310/2020)

Berlin: (hib/PK) Die AfD-Fraktion fordert eine konsequente Digitalisierung in der ambulanten ärztlichen Versorgung. Damit könnten Arbeitsabläufe einfacher und schneller gestaltet werden, heißt es in einem Antrag (19/24649) der Fraktion. Würden die Möglichkeiten genutzt, gewännen Ärzte zusätzliche Zeit für ihre Patienten.