+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP-Fraktion hat Fragen rund um das Weihnachtsfest

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 04.12.2020 (hib 1350/2020)

Berlin: (hib/CHB) Eine Reihe thematisch höchst unterschiedlicher Fragen rund um Weihnachten stellt die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/24800) mit dem Titel „Fröhliche Weihnachten nicht überall - ein Blick auf Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft“. In Erfahrung bringen wollen die Abgeordneten unter anderem, wie viele digitale Grußbriefe die Bundesministerien und -behörden in den vergangenen Jahren im Dezember verschickt haben, wie der ökobilanzielle Vergleich zwischen natürlichen und künstlichen Weihnachtsbäumen ausfällt und wie viele Bundeswehrsoldaten sich zu Heiligabend im Auslandseinsatz befinden.