+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP fragt nach Situation der Bundeswehr im Saarland

Verteidigung/Kleine Anfrage - 09.12.2020 (hib 1366/2020)

Berlin: (hib/AW) Die FDP-Fraktion verlangt Auskunft über die Situation der Bundeswehr im Saarland. In einer Kleinen Anfrage (19/24848) will sie unter anderem wissen, wie viele Soldaten und Zivilbeschäftigte aktuell an saarländischen Standorten stationiert sind und wie sich deren Anzahl in den vergangenen zehn Jahren entwickelt hat. Zudem möchte sie erfahren, ob die im Saarland stationierten Verbände und Einheiten vollständig mit Material ausgestattet sind und wann die Saarlandbrigade mit den angekündigten neuen Automatikfallschirmen ausgestattet werden soll.