+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Ergebnisse des „Transformationsdialogs Autoindustrie“

Wirtschaft und Energie/Antwort - 28.12.2020 (hib 1417/2020)

Berlin: (hib/FNO) Der Steuerungskreis der Regionaldialoge zur Transformation der Automobilindustrie hat sich insgesamt vier Mal getroffen und die Ergebnisse in einem Bericht zusammengefasst. Darüber informiert die Bundesregierung in einer Antwort (19/23765) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/23339). Der „Transformationsdialog Automobilindustrie“ habe sich mit dem wirtschaftlichen Strukturwandel, der Förderpolitik in den betroffenen Regionen und der Umgestaltung von Betrieben befasst, daher seien keine Vertreter von Umweltorganisationen eingeladen. Diese hätten ihre Expertise zur Mobilität der Zukunft im Rahmen der „Nationalen Plattform Mobilität der Zukunft“ eingebracht. Im „hochrangigen“ Transformationsdialog seien keine Vertreter von Einzelunternehmen eingeladen worden, lediglich in den Regionalunternehmen seien Betriebe, Verbünde und Automobilclustern beteiligt worden.

Die Begleitstudie werde derzeit vom Frauenhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation erstellt, laut Bundesregierung soll der Schlussbericht zu der Studie im nächsten Spätsommer vorgelegt werden. Ziel der Untersuchung sei es, die Automobilregionen in Deutschland zu identifizieren und die Spezifika automobiler Netzwerkstrukturen in den identifizierten Regionen herauszuarbeiten.