+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

24. Januar 2013

Einladung zur Pressekonferenz: Kinderkommission informiert über den turnusmäßigen Wechsel im Vorsitz

Zeit: Mittwoch, 30. Januar 2013, 16 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Raum 2.200

Am 30. Januar 2013 findet die offizielle Vorsitzübergabe in der Kommission zur Wahrnehmung der Belange der Kinder (Kinderkommission) des Deutschen Bundestages statt.

Bis zum 23. Januar 2013 wurde die Kommission von Diana Golze (DIE LINKE.) geleitet. Sie übergibt einer lange gepflegten Tradition der Kinderkommission folgend nunmehr deren Maskottchen und damit die Leitungsgeschäfte an Beate Walter-Rosenheimer (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN). Die neue Vorsitzende wird in der Pressekonferenz über die Arbeitsplanung zu den Schwerpunktthemen „Chancengleichheit durch frühkindliche Bildung und Förderung“ sowie „Kinder kranker Eltern“ informieren.

Interessierte Zuhörer werden gebeten, sich beim Sekretariat der Kinderkommission (Telefon: +49 30 227-30551, E-Mail: kinderkommission@bundestag.de) bis spätestens 28. Januar 2013 an. Besucher werden gebeten, ihren Personalausweis mitzubringen und den Westeingang des Paul-Löbe-Hauses zu benutzen.

Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten!

 

Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine Akkreditierung der Pressestelle.

Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: +49 30 227-32929 oder 32924) anzumelden.
Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten!