+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

18. Februar 2013 Presse

Neues Online-Archiv:

Zeit: Mittwoch, 27. Februar 2013 , 12 Uhr
Ort: Jakob-Kaiser-Haus, Raum E 556

Drucksachen und Plenarprotokolle des Deutschen Bundestages jetzt von 1949 bis 2005 im Internet verfügbar

Der Präsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert, stellt ein neues elektronisches Archiv vor, in dem die bisher nicht online verfügbaren Drucksachen und Plenarprotokolle des Deutschen Bundestages enthalten sind.

Dies betrifft die ersten sieben Wahlperioden des Deutschen Bundestages von 1949 bis 1976. Die zuvor bereits digitalisierten Dokumente ab der 8. Wahlperiode wurden ergänzt und in ein aktuelles Dateiformat überführt.

Das neue Archiv schließt eine Lücke der parlamentarischen Dokumentation mit einer schnellen und anwenderfreundlichen Zugriffsmöglichkeit. Auf diese Weise sind nun erstmals alle Drucksachen und Plenarprotokolle des Deutschen Bundestages seit der 1. Wahlperiode vollständig im Internet recherchierbar, so dass die gesamte Geschichte der Bundestagssitzungen und Beratungsunterlagen des Plenums im Internet nachvollzogen werden kann. Der Deutsche Bundestag sieht darin einen wichtigen Beitrag zur Transparenz seiner parlamentarischen Arbeit.

Im Anschluss an die Pressekonferenz ist das neue Archiv im Internet unter http://pdok.bundestag.de/ verfügbar.

Interessierte Fachbesucher werden gebeten, sich beim Sekretariat der Referates Parlamentsdokumentation (Telefon: +49 30 227-35111, E-Mail: vorzimmer.id3@bundestag.de ) mit Namen, Vornamen und Geburtsdatum bis spätestens 25. Februar 2013 anzumelden. Besucher werden gebeten, ihren Personalausweis mitzubringen und den Eingang Dorotheenstraße 101 des Jakob-Kaiser-Hauses zu benutzen.

Bitte während der Präsentation Mobiltelefone ausschalten!

Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine Akkreditierung der Pressestelle.

Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: +49 30 227-32929 oder 32924) anzumelden.

Marginalspalte