+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

5. April 2013

Außenpolitiker in Vietnam und auf den Philippinen

Vom 7. bis 13. April 2013 wird sich eine Delegation des Auswärtigen Ausschusses unter Leitung seines Vorsitzenden Ruprecht Polenz in Vietnam und auf den Philippinen aufhalten.

In beiden Ländern werden der Konflikt um das Südchinesische Meer und das Verhältnis der zwei Länder zu China, Russland, den USA und Europa im Vordergrund der Gespräche stehen. In Vietnam wird es darüber hinaus um Möglichkeiten und Probleme regionaler Kooperation in der Mekong-Region gehen, auf den Philippinen vor allem um den an 7. Oktober 2012 in Manila begonnenen Friedensprozess in der ehemaligen Autonomen Region Mindanao im Süden des Landes.

Der Delegation werden außerdem angehören die Abgeordneten Hans-Ulrich Klose und Johannes Pflug (beide SPD), Jürgen Klimke (CDU/CSU), Dr. Rainer Stinner (FDP) und Stefan Liebich (DIE LINKE.).