+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

16. April 2013

Öffentliche Sitzung des Innenausschusses

Zeit: Montag, 22. April 2013, 14 bis 16 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 300

Öffentliche Anhörung zum

Gesetzentwurf der Bundesregierung
Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Rechte von international Schutzberechtigten und ausländischen Arbeitnehmern
BT-Drucksache 17/13022

Sachverständige:

  • Friederike Foltz, UNHCR-Vertretung für Deutschland und Österreich, Berlin
  • Maria Loheide, Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e. V., Berlin
  • Engelhard Mazanke, Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten, Berlin
  • Martin Strunden, Sächsisches Staatsministerium des Innern, Dresden
  • Prof. Dr. Daniel Thym, Universität Konstanz
  • Dr. Elke Tießler-Marenda, Deutscher Caritasverband e. V., Freiburg

Interessierte Zuhörer werden gebeten, sich beim Ausschuss bis zum 18. April 2013 unter innenausschuss@bundestag.de mit Namen, Vornamen und Geburtsdatum anzumelden. Wir bitten um Verständnis dafür, dass die Anmeldung aus Kapazitätsgründen nicht immer den Zugang garantieren kann.

Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine Akkreditierung der Pressestelle.

Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: +49 30 227-32929 oder 32924) anzumelden.
Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten!