+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

25. April 2013

„Strategien zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und Nutzung der Potentiale der kleinen und mittleren Unternehmen“ – Parlamentariertreffen in Dublin

Der Ausschuss für Arbeit, Unternehmen und Innovation und der Ausschuss für Bildung und Sozialen Schutz des irischen Parlaments veranstalten im Rahmen der irischen EU-Präsidentschaft ein Treffen mit ihren Vorsitzendenkollegen der übrigen EU-Parlamente und des Europäischen Parlaments. An der Konferenz in Dublin, die am 28. und 29. April stattfindet, nimmt auch die Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales, Sabine Zimmermann, teil.

Schwerpunkt der ersten Sitzung sollen EU-Initiativen zur Bekämpfung der europaweiten Herausforderung der Arbeitslosigkeit, insbesondere der Jugendarbeitslosigkeit sein. Einführen in dieses Thema werden der EU-Kommissar für Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Inklusion, Lásló Andor, und die irische Ministerin für sozialen Schutz, Joan Burton.

Die zweite und dritte Sitzung werden sich mit den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) befassen, die einen wichtigen Beitrag zu Wachstum und Beschäftigung beisteuern. Insbesondere wird es darum gehen, welchen Beitrag die KMU zum Wachstum und zur Schaffung von Arbeitsplätzen vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Herausforderungen leisten können. Zugleich will man sich mit dem europäischen Unternehmertum und der Stärkung des europäischen unternehmerischen Geistes beschäftigen. In diese Sitzung wird unter anderem der irische Minister für Arbeit, Unternehmen und Innovation, Richard Bruton, einführen.

Die dritte Sitzung wird sich mit dem Zugang kleiner Unternehmen zur Finanzierung von Forschung und der damit verbundenen Innovationsfähigkeit dieser Unternehmen auseinandersetzen. Hier wird unter anderem der stellv. Generaldirektor der EU-Generaldirektion für Forschung und Innovation, Wolfgang Burtscher, in das Thema einführen.