+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

27. Mai 2013

Unterausschuss Regionale Wirtschaftspolitik besucht Sachsen-Anhalt

Am 3. Juni 2013 besucht eine Delegation des Unterausschusses Regionale Wirtschaftspolitik des Ausschusses für Wirtschaft und Technologie unter Leitung des Vorsitzenden Stephan Mayer (CDU/CSU) das Bundesland Sachsen-Anhalt. Weitere Mitglieder der Delegation sind Andreas Lämmel (CDU/CSU), Doris Barnett (SPD), Claudia Bögel (FDP), Johanna Voß (DIE LINKE.) und Cornelia Behm (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN).

Ziel der Reise ist, sich in Gesprächen unter anderem mit dem Ministerpräsidenten Dr. Haseloff, dem Wirtschaftsminister Hartmut Möllring und Vertretern der Industrie- und Handels- sowie der Handwerkskammer Magdeburg ein Bild über die strukturpolitische Lage vor Ort zu verschaffen.

Im Rahmen der Delegationsreise werden auch zwei Firmen besucht, die in den letzten Jahren von Fördermitteln aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) profitiert haben.