+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

26. Juni 2014

Bundestags-Gedenkstunde zum Ersten Weltkrieg mit Alfred Grosser

Der Deutsche Bundestag gedenkt in Anwesenheit der Vertreter aller Verfassungsorgane und zahlreicher Gäste des 100. Jahrestages des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges. Nach einer Begrüßung durch Bundestagspräsident Norbert Lammert wird der französische Historiker Alfred Grosser die Hauptrede halten. Als musikalischen Akzent wird die Sopranistin Anna Prohaska das Lied von Charles Ives „In Flanders Fields“ singen (am Klavier: Prof. Eric Schneider).