+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

30. Juni 2014

Deutscher und britischer Parlamentschor gedenken gemeinsam des Ersten Weltkrieges

Auf Einladung des Chores des britischen Parlaments findet am 9. Juli 2014 in London ein gemeinsames Konzert des britischen Parlamentschores und der Musikgemeinschaft Deutscher Bundestag statt. Anlass ist der 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges und das 300. Jubiläum der Personalunion zwischen der britischen Krone und dem Königreich Hannover. Das Konzert findet in der Westminster Hall – dem ältesten Teil des britischen Parlaments - statt. Auf dem Programm steht u.a. „Lobgesang“ von Felix Mendelssohn Bartholdy. Das Werk wird auf Wunsch des britischen Parlamentschors in deutscher Sprache aufgeführt.

Die Musikgemeinschaft Deutscher Bundestag wurde 2001 von Žarko Bulajić, dem Leiter der Kleiderkammer des Deutschen Bundestages, in Berlin gegründet. In dem gemischten Chor singen Mitarbeiter der Bundestagsverwaltung, der Fraktionen und der Abgeordneten sowie etliche Mitglieder des Bundestages und ehemalige Abgeordnete. Mit dabei in London werden Abgeordnete Bettina Müller und die ehemaligen Abgeordneten Siegrun Klemmer und Johanna Voß sein. Die Zuhörer werden zu Beginn des Konzerts von hochrangigen Parlamentariern begrüßt: Baroness D’Souza, Lord Speaker im britischen Oberhaus (House of Lords), John Bercow, Speaker des Unterhauses (House of Commons) und Bundestagspräsident Norbert Lammert.

Eine hochrangige Delegation des Deutschen Bundestages unter der Leitung von Bundestagspräsident Norbert Lammert begleitet den Chor des Bundestages zu dem feierlichen Auftritt nach London. Der Delegation gehören Siegmund Ehrmann, Vorsitzender des Ausschusses für Kultur und Medien, der Vorsitzende der  Deutsch-Britischen Parlamentariergruppe Stephan Mayer und seine Stellvertreter Jens Zimmermann, Susanna Karawanskij und Katja Dörner.

Weitere Informationen zum Konzert am 9. Juli finden Sie auf der Website des britischen Parlamentschores unter http://www.parliamentchoir.org.uk/events/85