+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

15. Januar 2014

Bundestagsvizepräsidentin Roth reist in den Nahen Osten

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth reist vom 19. bis zum 26. Januar 2014 in die drei nahöstlichen Staaten Libanon, Jordanien und Irak. Parallel zu der in Genf stattfindenden Syrienkonferenz informiert sie sich über die Auswirkungen des Syrienkonfliktes auf die Region und macht sich ein Bild von der politischen Lage und der Situation der syrischen Flüchtlinge in den Nachbarländern Syriens. Neben zahlreichen politischen Gesprächen mit Parlamentspräsidenten, Parlamentariern, Regierungsvertretern und Vertretern von Parteien, Stiftungen sowie NGOs wird sie in allen drei Ländern auch Hilfsprojekte und Flüchtlingslager besuchen, in denen vor allem syrische Bürgerkriegsflüchtlinge und palästinensische Flüchtlinge aus Syrien leben. 

Aufenthalt im Libanon:
Termin: Sonntag, 19. Januar 2014 - Dienstag, 21. Januar 2014
Orte: Beirut, Hamra, Bekaa-Ebene
geplante Treffen u.a. mit: Nabih Berri, Parlamentspräsident; Fuad Siniora, ehemaliger Premierminister; sowie Walid Jumblatt, Führer der drusischen Parti Socialiste Progressive (PSP)

Aufenthalt in Jordanien:
Termin: Mittwoch, 22. Januar 2014 - Donnerstag, 23. Januar 2014
Orte: Amman, Irbid
geplante Treffen u.a. mit: Königin Rania; Hussein Majali, Innenminister; sowie Wada Hmoud, Leiter des Syrian Refugee Camp Department

Aufenthalt im Irak:
Termin: Freitag, 24. Januar 2014 - Sonntag, 26. Januar 2014
Orte: Erbil, Dohuk
geplante Treffen u.a. mit: Nechirwan Barzani, Premierminister; Karim Sinjari, Innenminister; sowie Arsalan Baiz, Parlamentspräsident

Für weitere Informationen steht das Büro der Bundestagsvizepräsidentin Roth zur Verfügung.