+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

16. Januar 2014 Presse

Pressegespräch mit Bundestagspräsident Lammert in Brüssel

Zeit: Montag, 20. Januar 2014 , 18 Uhr
Ort: Europäisches Parlament, Protokollraum I, 3. Etage PHS-Gebäude (vor dem Übergang zum ASP-Gebäude), Rue Wiertz 60/ Wiertzstraat 60, Brüssel

Bundestagspräsident Norbert Lammert nimmt am 20. und 21. Januar 2014 an der Interparlamentarischen Konferenz über die wirtschaftspolitische Steuerung der EU (Artikel 13 Fiskalvertrag) teil, die im Rahmen der sog. Europäischen Parlamentarischen Woche im Europäischen Parlament stattfindet.

Am Rande dieser Veranstaltung lädt Bundestagspräsident Lammert Medienvertreter zu einem Pressegespräch über aktuelle Fragen der Europapolitik und der parlamentarischen Begleitung europäischer Entscheidungsprozesse durch den Bundestag ein.

Wir bitten Sie um Anmeldung beim
Verbindungsbüro des Deutschen Bundestages bei der EU in Brüssel
Tel.: +32 (0) 25044385
Fax: +32 (0) 25044398
E-Mail: verbindungsbuero-bruessel@bundestag.de

Marginalspalte