+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

30. Oktober 2014


Achtung: Neuer Sitzungsbeginn!

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Medien: „25 Jahre nach dem Mauerfall“

Zeit: Mittwoch, 5. November 2014, 14:40 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 700

Auf der Tagesordnung steht ein öffentliches Gespräch zum Thema „25 Jahre nach dem Mauerfall“ mit:

  • Marianne Birthler
  • Roland Jahn, Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik
  • Dr. Anna Kaminsky, Geschäftsführerin Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
  • Rainer Wagner, Bundesvorsitzender Union der Opferverbände kommunistischer Gewaltherrschaft e.V.
  • Dr. Olaf Weissbach, Geschäftsführer Robert-Havemann-Gesellschaft e.V.

Sowie für die Bundesregierung:

  • Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin im BMWi und Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer
  • Monika Grütters, Staatsministerin, BKM

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Tagesordnung unter http://www.bundestag.de/blob/338162/14968f06392537c6f54b17ab52218b57/pa22_to18-data.pdf.

Interessierte Zuhörer werden gebeten, sich beim Ausschuss unter kulturausschuss@bundestag.de mit Namen, Vornamen und Geburtsdatum anzumelden. Wir bitten um Verständnis dafür, dass die Anmeldung aus Kapazitätsgründen nicht immer den Zugang garantieren kann.