+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

28. November 2014

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz zum Thema „Mietrecht“

Zeit: Mittwoch, 3. Dezember 2014, 14 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal 2 600

Öffentliche Anhörung zum

Gesetzentwurf der Bundesregierung
Entwurf eines Gesetzes zur Dämpfung des Mietanstiegs auf angespannten Wohnungsmärkten und zur Stärkung des Bestellerprinzips bei der Wohnungsvermittlung (Mietrechtsnovellierungsgesetz - MietNovG)
BT-Drucksache 18/3121

Sachverständige:

  • Prof. Dr. Markus Artz, Universität Bielefeld, Fakultät für Rechtswissenschaft Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Europäisches Privatrecht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Rechtsvergleichung Forschungsstelle für Immobilienrecht
  • Dr. Ulf Börstinghaus, Richter am Amtsgericht Dortmund
  • Christian Bruch, Bundesgeschäftsführer, BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e. V., Berlin
  • Rolf Gaßmann, Vorsitzender, Deutscher Mieterbund Baden-Württemberg e. V.,
  • Carola Handwerg, Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e. V., Berlin
  • Dr. Kai H. Warnecke, Hauptgeschäftsführer, Haus & Grund Deutschland – Zentralverband der Deutschen Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer e. V., Berlin
  • Beatrix Zurek, Erste Vorsitzende, Mieterverein München e. V.,
  • Axel Gedaschko, Präsident, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin
  • Lukas Siebenkotten, Bundesdirektor, Deutscher Mieterbund e.V., Berlin
  • Jens-Ulrich Kießling, Präsident, Immobilienverband Deutschland IVD, Bundesverband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen e.V.
  • Norbert Portz, Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände

Interessierte Zuhörer werden gebeten, sich beim Ausschuss unter rechtsausschuss@bundestag.de mit Namen, Vornamen und Geburtsdatum anzumelden. Wir bitten um Verständnis dafür, dass die Anmeldung aus Kapazitätsgründen nicht immer den Zugang garantieren kann.

Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine Akkreditierung der Pressestelle.

Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: +49 30 227-32929 oder 32924) anzumelden.
Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten!