+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

22. Mai 2015

Umwelt- und Bauausschuss reist nach Lyon

Eine Delegation des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit des Bundestages unter Leitung des Abgeordneten Volkmar Vogel (CDU/CSU) hält sich vom 25. bis zum 28. Mai in Lyon zu politischen Gesprächen auf. Teilnehmen werden Dr. Klaus-Peter Schulze und Kai Wegner (beide CDU/CSU), Michael Peter Groß, Klaus Mindrup und Florian Pronold (alle SPD), Heidrun Bluhm (DIE LINKE.) und Christian Kühn (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN).

Wesentliche Schwerpunkte der Reise sind die Themen Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung. Die Delegationsteilnehmer möchten sich über die Entwicklungen erfolgreicher und zukunftsorientierter Stadtplanung am Beispiel der französischen Großstadt informieren. Sie werden dazu Beispiele nachhaltiger Stadt- und Quartiersplanung und des klimagerechten Stadtumbaus in Großstädten in Augenschein nehmen und Gespräche mit Vertretern der beteiligten Behörden, des Gemeindeverbands Métropole de Lyon, der Wissenschaft, sowie zivilgesellschaftlicher Gruppen führen.

Außerdem sind Gespräche mit Vertretern der Region und der Präfektur geplant, um die Entwicklung und den Einfluss der Stadt Lyon auch aus der Perspektive der betroffenen Landbevölkerung im Umland zu beleuchten.