+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

12. Mai 2015

Herzliche Atmosphäre zwischen Bundestag und Knesset

Die Begegnung des israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin mit Bundestagspräsident Norbert Lammert im Rahmen eines dreitägigen Staatsbesuches war von dem herzlichen persönlichen Verhältnis geprägt, das beide während der Amtszeit Rivlins als Präsident der Knesset entwickelt hatten, insbesondere bei dem offiziellen Berlin-Besuch vor drei Jahren.

Rivlin würdigte die besondere Rolle des Bundestages für die deutsch-israelischen Beziehungen und die Berücksichtigung der vitalen Interessen Israels. Auf seine besondere lebhafte Zustimmung stieß das vereinbarte Treffen der beiden Parlamentspräsidien mit wechselseitigen Besuchen in diesem Jahr aus Anlass des 50. Jahrestages der Aufnahme diplomatischer Beziehungen und die Absicht, parallel zu den jährlichen Regierungskonsultationen ein eigenes parlamentarisches Format für jeweils aktuelle bilaterale Themen zu entwickeln.