+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

2. Juli 2015

Deutsch-Slowakische Parlamentariergruppe zu Gesprächen in der Slowakischen Republik

Eine Delegation der Deutsch-Slowakischen Parlamentariergruppe befindet sich vom 8. bis 10. Juli zu Gesprächen in der Slowakischen Republik.

Die Abgeordneten treffen dort den stellvertretenden Vorsitzenden des Nationalrates, Miroslav Číž, den stellvertretenden Premierminister und Finanzminister, Peter Kažimír, und den Staatssekretär im Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten, Igor Slobodnik. Hauptgesprächsthemen werden die Finanz- und Haushaltspolitik sowie die Sicherheits- und Verteidigungspolitik vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise sein.

In Banská Štiavnica, Weltkulturerbestätte der UNESCO, wird sich die Delegation mit der Oberbürgermeisterin, Nadežda Babiaková über kommunal- und kulturpolitische Themen austauschen.

Die Delegation besteht aus den Abgeordneten Bartholomäus Kalb (Ltg.), Karl Holmeier (beide CDU/CSU), Dirk Vöpel (SPD) und Richard Pitterle (DIE LINKE.)