+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

26. August 2015

Platz der Republik: Lammert stimmt Solidaritätskonzert für Flüchtlinge am 4. Oktober zu

Am Sonntag, den 4. Oktober, soll in Berlin ein großes Solidaritätskonzert für Flüchtlinge stattfinden. Bundestagspräsident Norbert Lammert hat seine Zustimmung zur Durchführung dieser Veranstaltung auf dem Platz der Republik vor dem Reichstagsgebäude erteilt und stellt die Bühne und die technische Infrastruktur zur Verfügung, die am Tag zuvor für die Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit genutzt werden.

„Ich begrüße und unterstütze diese Initiative prominenter deutscher Künstlerinnen und Künstler gerne als demonstratives Zeichen für gesellschaftliches Engagement. Gerade der 25. Jahrestag der deutschen Einheit ist eine besondere Gelegenheit, das mit Unterstützung seiner Nachbarn und Partner wiedervereinigte Deutschland als weltoffenes und integrationsfreundliches Land darzustellen“, erklärte der Bundestagspräsident.