+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

9. September 2015

Delegation der Deutsch-Ungarischen Parlamentariergruppe besucht Ungarn

Vom 15. bis 17. September wird eine Delegation der Deutsch-Ungarischen Parlamentariergruppe unter Leitung des Vorsitzenden der Gruppe, Michael Stübgen (CDU/CSU), nach Ungarn reisen. Die weiteren Delegationsmitglieder sind Christian Petry (SPD), Uda Heller (CDU/CSU), Karl Holmeier (CDU/CSU) und Steffi Lemke (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN).

Die Reise soll vor allem der Intensivierung der bilateralen parlamentarischen Kontakte dienen. Geplant sind Gespräche mit dem ungarischen Parlamentspräsidenten und mit Mitgliedern der Ungarisch-Deutschen Parlamentariergruppe. Daneben sind Treffen mit Regierungsmitgliedern und mit Vertretern von Nichtregierungsorganisationen geplant. Vorgesehen ist auch ein Besuch der deutschen Andrassy Universität in Budapest und des József Antall Wissenszentrums. Auf dem Programm steht ebenso ein Besuch des Flüchtlingslagers in Bicske.