+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

15. September 2015

Öffentliche Sitzungen des Ausschusses für Umwelt,Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Zeit: Mittwoch, 23. September 2015
Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 700

9:30 Uhr
Öffentliches Fachgespräch zum Thema:
„Wohnungsnot in Hochschulstädten“

Sachverständige:

  • Axel Gedaschko, Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland (BID)
  • Achim Meyer auf der Heyde, Deutsches Studentenwerk e. V.
  • Steffen Bockhahn, Senator für Jugend, Soziales, Gesundheit, Schule und Sport der Hansestadt Rostock
  • Prof. Dr. Martin Haag, Bürgermeister für Stadtentwicklung und Bauen, Tiefbau mit Verkehrsplanung, Stadtgrün, Gebäudemanagement der Stadt Freiburg im Breisgau

12:00 Uhr
Öffentliche Ausschussberatung zum Thema:
„Post 2015-Agenda für Nachhaltige Entwicklung“

  • Bericht des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Vorfeld des UN-Gipfels zur Post 2015-Agenda für Nachhaltige Entwicklung vom 25. bis 27. September 2015 in New York
  • Bericht des Vorsitzenden des Parlamentarischen Beirats für nachhaltige Entwicklung (PBnE), Andreas Jung, zur Stellungnahme des PBnE
    Selbstbefassung 18(16)SB-100
    Hierzu wurde/wird verteilt: 18(16)255 / Stellungnahme des PBnE

Interessierte Besucher werden gebeten, sich unter Angabe ihres Namens und Geburtsdatums bis zum Vortag der Sitzung, 16 Uhr, beim Ausschuss anzumelden: umweltausschuss@bundestag.de . Bitte bringen Sie Ihren gültigen Personalausweis mit!