+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

29. September 2015

„Der Weg zur Deutschen Einheit“ – Bundestag veröffentlicht ein zeitgeschichtliches Dossier

Am 3. Oktober vor 25 Jahren machten die Volkskammer der DDR und der Deutsche Bundestag den Weg zur Wiedervereinigung frei. Den beiden deutschen Parlamenten fällt damit im Frühjahr und Sommer 1990 eine historisch beispiellose Rolle zu: Die Abgeordneten der ersten und einzigen frei gewählten Volkskammer der DDR sowie des 11. Deutschen Bundestages beraten und beschließen nicht nur grundsätzliche Fragen zur Deutschen Einheit, sondern beschäftigen sich auch mit den vertraglichen Details.

Auf rund 90 Seiten versammelt das Dossier „Der Weg zur Deutschen Einheit“ Beiträge des Wissenschaftlichen Dienstes, Reden, Presse-Artikel und teilweise bisher unveröffentlichte Fotos aus dem Parlamentsarchiv. Die ausgewählten Texte und Bilder sollen den Prozess der Wiedervereinigung aus der bisher wenig beleuchteten Perspektive der Parlamente darstellen und die weitere Beschäftigung mit dem Thema anregen. 

Das Dossier kann als pdf-Datei heruntergeladen werden: http://www.bundestag.de/blob/388614/8b191cc25d95b20295ff3055bc69ebbd/dossier_deutsche_einheit-data.pdf

Aus Anlass des 25. Jahrestages der Vollendung der Deutschen Einheit lädt der Deutsche Bundestag am Abend des 3. Oktober 2015 zu einer Jubiläumsfeier auf dem Platz der Republik vor dem Reichstagsgebäude ein. Die Veranstaltung beginnt gegen 19 Uhr und endet um ca. 20.15 Uhr. Anschließend wird bis Mitternacht eine multimediale Installation das Reichstagsgebäude illuminieren. Alle Berliner und Besucher der Stadt sind herzlich eingeladen. Einzelheiten zu dieser Veranstaltung (insbesondere Akkreditierung und Anmeldung für Medienvertreter) finden Sie in unserer Pressemitteilung direkt dazu: http://www.bundestag.de/presse/pressemitteilungen/2015/pm_1509281/389542