+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

9. Oktober 2015

Unterausschuss Regionale Wirtschaftspolitik besucht Wirtschaftsunternehmen in Brandenburg

Die Region Prignitz in Brandenburg ist das Ziel einer Delegationsreise des Unterausschusses Regionale Wirtschaftspolitik und ERP-Wirtschaftspläne (Ausschuss für Wirtschaft und Energie). Unter Leitung der Vorsitzenden Astrid Grotelüschen (CDU/CSU) besucht die Delegation am 11. und 12. Oktober die Städte Wittenberge und Wittstock. An der Reise nehmen auch Jan Metzler (CDU) sowie die Wahlkreisabgeordneten Sebastian Steineke (CDU/CSU), Dagmar Ziegler (SPD) und Dr. Kirsten Tackmann (DIE LINKE.) teil.

Die Abgeordneten werden sich in Gesprächen mit Vertretern der lokalen Wirtschaft, der Landespolitik und der kommunalen Ebene treffen, um sich ein Bild über die strukturpolitische Lage vor Ort zu verschaffen. Dabei werden auch mehrere Firmen in der Prignitz besucht, die in den letzten Jahren von Fördermitteln aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) profitiert haben. Am Sonntag ist ein erstes Treffen mit Vertretern der regionalen Wirtschaft im Hotel/Brauhaus Alte Ölmühle vorgesehen.

Pressevertreter sind begleitend zu Programmpunkten am Montag, dem 12. Oktober 2015 herzlich eingeladen: 

8.30 Uhr: Schifffahrt zum Binnenhafen Wittenberge und dem angrenzenden Industriegebiet Süd, Gespräch mit Dr. Oliver Hermann, Bürgermeister von Wittenberge, Anlegestelle am Hotel „Alte Ölmühle“

9.00 Uhr: Anlegestelle „Alte Ölmühle“, Busfahrt durch Wittenberge und Besichtigung des Industriegebiets Nord Wittenberge,  Begleitung ebenfalls durch Dr. Oliver Hermann, Bürgermeister von Wittenberge, Hirtenweg, 19322 Wittenberge

9.45 Uhr: Betriebsbesichtigung Fa. Austrotherm Dämmstoffe GmbH, Begrüßung durch den Betriebsleiter Lars Peter, danach Betriebsführung in Begleitung von Produktionsleiter Herrn Tebel, Hirtenweg 15, 19322 Wittenberge

13.30 Uhr: Betriebsbesichtigung Fa. Köhler Fenster und Türen GmbH mit Geschäftsführer Lars Köhler, Mecklenburger Straße 2, 16909 Wittstock/Dosse

15.00 Uhr: Betriebsbesichtigung Fa. Kronotex GmbH & Co. KG mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Hendrik Hecht, und dem Geschäftsführer von Kronoply, Michael Grewer, Wittstocker Chaussee 1, 16909 Wittstock/Dosse (OT Heiligengrabe)