+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

4. April 2016

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Arbeit und Soziales

Zeit: Montag, 11. April 2016, 14 Uhr
Ort: Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Anhörungssaal 3 101

Öffentliche Anhörung zum

Antrag der Abgeordneten Sabine Zimmermann (Zwickau), Matthias W. Birkwald, Susanna Karawanskij, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE.
Schutzfunktion der Arbeitslosenversicherung stärken
BT-Drucksache 18/7425

Antrag der Abgeordneten Brigitte Pothmer, Kerstin Andreae, Markus Kurth, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Arbeitslosenversicherung gerechter gestalten und Zugänge verbessern
BT-Drucksache 18/5386

Die Sachverständigen:

  • Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
  • Deutscher Industrie- und Handelskammertag
  • Zentralverband Deutsches Handwerk
  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
  • Bundesagentur für Arbeit
  • Deutscher Gewerkschaftsbund
  • Arbeitnehmerkammer Bremen
  • Wuppertaler Kreis e. V. - Bundesverband betriebliche Weiterbildung
  • Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) e. V.
  • Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.
  • Prof. Dr. Gerhard Bosch, Duisburg
  • Frank Wießner, Eichstätt

Gäste der Anhörung werden gebeten, sich vorab beim Ausschusssekretariat mit vollständigem Namen und Geburtsdatum unter arbeitundsoziales@bundestag.de anzumelden.

Die Sitzung wird live im Internet unter www.bundestag.de und auf mobilen Endgeräten übertragen. Am Folgetag ist sie unter www.bundestag.de/mediathek abrufbar.

Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine Akkreditierung der Pressestelle.

Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: +49 30 227-32929 oder 32924) anzumelden.
Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten!