+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

21. April 2016

Lammert bei Trauerfeierlichkeiten für Imre Kertesz in Budapest

Bundestagspräsident Norbert Lammert wird am Freitag, 22. März 2016, an den Trauerfeierlichkeiten zu Ehren des verstorbenen ungarischen Literaturnobelpreisträgers Imre Kertesz in Budapest teilnehmen. Der Holocaust-Überlebende, der als 15-Jähriger von Budapest nach Buchenwald und dann nach Auschwitz verschleppt wurde, war am 31. März im Alter von 86 Jahren verstorben. Kertesz hatte von 2002 bis 2012 in Berlin gelebt und 2007 am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus vor dem Deutschen Bundestag eine bewegende Rede gehalten. Lammert, der Kertesz auch persönlich verbunden war, hatte dessen „Hinwendung zum demokratischen Deutschland nach den schrecklichen persönlichen Erfahrungen in der Zeit der nationalsozialistischen Terrorherrschaft“ als „bewundernswertes Zeichen menschlicher Größe gewürdigt“. Bei einem Empfang im Anschluss an die Trauerfeierlichkeiten wird Lammert eine Ansprache halten.

 

Lammert spricht vor albanischem Parlament

 

Zuvor wird Bundestagspräsident Lammert am Freitagmorgen in Tirana vor dem albanischen Parlament auf Einladung des Parlamentspräsidenten Ilir Meta eine Rede halten und zu Gesprächen mit seinem Amtskollegen, dem Ministerpräsidenten und dem Staatspräsidenten Albaniens zusammenkommen. Zudem wird an einer Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema „25 Jahre parlamentarische Demokratie in Albanien“ teilnehmen.

Die Rede des Bundestagspräsidenten vor dem albanischen Parlament kann im Internet auf der Webseite des albanischen Parlaments verfolgt werden:

http://live.parlament.al/