+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

23. Mai 2017

Frühjahrstagung der NATO PV am 26.05.17- 29.05.2017 in Georgien

Die Unterstützung der euroatlantischen Integration Georgiens, die Kriege in Syrien und Irak, die Lage in Afghanistan sowie die Beziehungen zwischen der NATO und Russland stehen im Fokus der Frühjahrstagung der Parlamentarischen Versammlung der NATO (NATO PV), die vom 26. bis 29. Mai 2017 in der georgischen Hauptstadt Tiflis tagt.
Als Sonderberichterstatterin des Zivilausschusses wird Vizepräsidentin Ulla Schmidt zum Thema der Förderung der Stabilität in der Schwarzmeerregion berichten und sich damit ebenfalls auf die aktuelle politische Lage in der Türkei beziehen.

Ebenfalls als Sonderberichterstatter des Verteidigungsausschuss der NATO PV wird der Abgeordnete Wolfgang Hellmich (SPD) über die veränderte Sicherheitslage in Afghanistan unterrichten.
In der abschließenden Plenarsitzung am Montag, 29. Mai 2017, tauschen sich u.a. Georgiens Präsident Giorgi Margvelashvili, Premierminister Giorgi Kvirikashvili und Parlamentspräsident Irakli Kobakhidze mit den Abgeordneten aus. Der Parlamentspräsident der ukrainischen Verkhovna Rada, Andriy Parubiy, wird zur Situation in der Ukraine berichten.

Die Parlamentarische Versammlung der NATO setzt sich aus 257 Delegierten aus den 28 NATO-Mitgliedsstaaten zusammen. Hinzu kommen Delegierte aus 13 assoziierten Staaten, Delegierte aus vier Mittelmeeranrainerstaaten, eine Delegation des Europäischen Parlaments sowie Delegationen aus Staaten mit Beobachterstatus wie beispielsweise Kosovo, Israel oder den Palästinensischen Gebieten.

Ein Interview mit dem NATO-PV Delegationsleiter Prof. h.c. Dr. Karl A. Lamers zur Tagung finden Sie unter:
http://http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2017/kw21-interview-lamers/507584
Weitere Informationen zur NATO PV unter:
http://http://www.bundestag.de/europa_internationales/international/nato_pv

Die Delegation des Bundestages besteht aus sechs Mitgliedern:
Prof. h.c. Dr. Karl. A. Lamers (Ltg.), Robert Hochbaum (beide CDU/CSU), VP Ulla Schmidt (Ltg.), Karin Evers-Meyer, Wolfgang Hellmich (alle SPD) und Dr. Alexander Neu (Die Linke.).

Die Delegation des Bundesrates besteht aus zwei Mitgliedern: Innenminister Lorenz Caffier, CDU (Mecklenburg-Vorpommern) und Senator Andreas Geisel, SPD (Inneres und Sport, Berlin).