+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

9. Juni 2017

Delegationsreise der Parlamentariergruppe Südkaukasus

Vom 11. bis 14. Juni 2016 wird eine Delegation der Parlamentariergruppe Südkaukasus unter Leitung der Vorsitzenden, Karin Strenz (CDU/CSU), nach Georgien reisen. Weitere Delegationsmitglieder sind Dr. Hans-Peter Uhl (CDU/CSU) und Katrin Kunert (DIE LINKE.).

Die Delegation wird in Georgien insbesondere mit dortigen Parlamentariern, die Kontakte zu Deutschland pflegen, sowie mit dem Parlamentspräsidenten, dem Außenminister, verschiedenen gemeinnützigen Vereinen, politischen Stiftungen und Vertretern der Zivilgesellschaft zusammentreffen und Projekte der Entwicklungszusammenarbeit besuchen.

Die Delegationsreise findet auch vor dem Hintergrund des Deutsch-Georgischen Jahres 2017/2018 statt. Dieses wurde von den Außenministerien beider Länder initiiert und würdigt sowohl das Jubiläum „25 Jahre Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Georgien“ als auch die Ankunft erster deutscher Einwanderer in Georgien vor 200 Jahren.