+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

12. Juni 2017

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Arbeit und Soziales

Zeit: Montag, 19. Juni 2017, 12.15 Uhr
Ort: Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Anhörungssaal 3101

Öffentliche Anhörung

a.    Unterrichtung durch die Bundesregierung
Lebenslagen in Deutschland - Fünfter Armuts- und Reichtumsbericht
BT-Drucksache 18/11980
Behandlung gem. § 62 Abs. 1 Satz 3 GO BT i. V. m. § 70 Abs. 1 GO BT

b.    Antrag der Abgeordneten Katja Kipping, Sabine Zimmermann (Zwickau), Matthias W. Birkwald, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE.
Programm für soziale Gerechtigkeit - Konsequenzen aus dem Fünften Armuts- und Reichtumsbericht
BT-Drucksache 18/11796

c.    Antrag der Abgeordneten Sabine Zimmermann (Zwickau), Norbert Müller (Potsdam), Katja Kipping, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE.
Jedes Kind ist gleich viel wert - Aktionsplan gegen Kinderarmut
BT-Drucksache 18/9666

d.    Antrag der Abgeordneten Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, Kerstin Andreae, Beate Müller-Gemmeke, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Teilhabe statt Armut - Alle Menschen am Wohlstand beteiligen
BT-Drucksache 18/12557

Die Sachverständigen:

  • Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
  • Institut der deutschen Wirtschaft e.V.
  • Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH
  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut der Hans-Böckler-Stiftung
  • Bundesagentur für Arbeit
  • Deutscher Caritasverband
  • Arbeiterwohlfahrt - Bundesverband
  • Der Paritätische Gesamtverband
  • Deutscher Gewerkschaftsbund
  • Prof. Dr. Horst-Dieter Westerhoff, Berlin
  • Bernhard Boockmann, Tübingen
  • Prof. Dr. Stefan Sell, Remagen

Hinweis: Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine gültige Akkreditierung. (http://www.bundestag.de/presse/akkreditierung)

Alle anderen Besucher melden sich bitte unter Angabe ihres Namens und Geburtsdatum beim Ausschuss unter arbeitundsoziales@bundestag.de an. Die Daten der Gäste werden im Polizeilichen Informationssystem (INPOL) überprüft und für die Einlasskontrolle verwandt. Nach Beendigung des Besuches werden diese Daten vernichtet. Bitte bringen Sie Ihren gültigen Personalausweis mit!

Die Sitzung wird live im Internet unter www.bundestag.de und auf mobilen Endgeräten übertragen. Am Folgetag ist sie unter www.bundestag.de/mediathek abrufbar.