+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

19. Juni 2017

Öffentliche Sitzung des Ausschusses Digitale Agenda: „Moderner Staat – Chancen durch Digitalisierung“

Zeit: Mittwoch, 21. Juni 2017, 16 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 200

Öffentliches Fachgespräch zum Thema
„Moderner Staat - Chancen durch die Digitalisierung“

Die Sachverständigen:

  • Dr. Johannes Ludewig, Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrates
  • Prof. Dr. Mario Martini, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
  • Matthias Kammer, Direktor des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet
  • Walter Palmetshofer, Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.
  • Prof. Dr. Ines Mergel, Universität Konstanz

Detaillierte Informationen zur Sitzung finden Sie auf der Internetseite des Ausschusses unter: https://www.bundestag.de/ada

Hinweis: Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine gültige Akkreditierung. (http://www.bundestag.de/presse/akkreditierung)

Alle anderen Besucher melden sich bitte unter Angabe ihres Namens und Geburtsdatum bis zum Vortag, 16 Uhr beim Ausschuss unter ada@bundestag.de an. Die Daten der Gäste werden im Polizeilichen Informationssystem (INPOL) überprüft und für die Einlasskontrolle verwandt. Nach Beendigung des Besuches werden diese Daten vernichtet. Bitte bringen Sie Ihren gültigen Personalausweis mit!

Die Sitzung wird live im Internet unter www.bundestag.de und auf mobilen Endgeräten übertragen. Am Folgetag ist sie unter www.bundestag.de/mediathek abrufbar.