+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

5. September 2017

Delegationsreise des Verteidigungsausschusses auf Einladung der NATO nach Konya (Türkei)

Auf Einladung der NATO wird eine Delegation bestehend aus sieben Mitgliedern des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages am 8. September 2017 unter Leitung der stellvertretenden Generalsekretärin der NATO, Rose E. Gottemoeller, zu einem Besuch zum NATO-Stützpunkt nach Konya in die Türkei reisen.

Der Delegation des Verteidigungsausschusses werden hierbei neben dem Vorsitzenden, Wolfgang Hellmich, (SPD), Henning Otte (CDU/CSU), Rainer Arnold (SPD) und Dr. Alexander S. Neu (DIE LINKE.) sowie Dr. Tobias Lindner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Dr. Reinhard Brandl und Julia Obermeier (CDU/CSU) angehören. Die Delegation will sich bei dem Besuch des NATO-Stützpunktes über den aktuellen Stand des AWACS-Programms informieren. Zudem sollen Gespräche mit den deutschen NATO-Soldatinnen und -Soldaten den Teilnehmern einen Überblick über die Einsatzbedingungen vor Ort verschaffen.