+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

23. Mai 2018

„Scheitert Europa?“ – ein Vortrag von Joschka Fischer beim „Forum W“ im Deutschen Bundestag

Zeit: Mittwoch, 30. Mai 2018, 14 Uhr
Ort: Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Anhörungssaal 3.101

Der Deutsche Bundestag lädt im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Forum W“ zu einem Vortrag des Bundesministers a.D. Joschka Fischer unter dem Titel „Scheitert Europa?“ ein.

Ausgangspunkt ist die Feststellung der Politik, dass innerhalb der EU bei vielen Themen gemeinsame Standpunkte immer schwerer zu erreichen sind: Brexit, Rechtsstaatlichkeit, Griechenland-Rettung, Flüchtlingspolitik. Zugleich hat sich die Politik der USA mit dem letzten Regierungswechsel gewandelt und auf wichtigen Feldern, wie der Handelspolitik, des internationalen Klimavertrags und des Atomabkommens mit dem Iran gegensätzliche Positionen zur EU bezogen.

Was muss Europa tun, um sich in der veränderten Lage zu positionieren, und welche Rolle spielt Deutschland dabei? Im Anschluss an den Vortrag gibt es Gelegenheit für Diskussion auch über diese Fragen.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Sie benötigen die übliche Akkreditierung des Deutschen Bundestages.

Der Bundestag überträgt die Veranstaltung zeitversetzt (ab 15 Uhr) im Internet unter www.bundestag.de und stellt sie anschließend in der Mediathek unter www.bundestag.de/mediathek zur Verfügung.