+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

26. August 2018

Bundestagspräsident Schäuble würdigt den verstorbenen US-Senator John McCain

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat den verstorbenen US-Senator John McCain gewürdigt. In seinem Kondolenzschreiben heißt es:

Die Art und Weise, mit der Ihr Mann als leidenschaftlicher Patriot und Parlamentarier über Jahrzehnte hinweg für Demokratie und Sicherheit stritt, hat ihm weltweites Ansehen beschert.

Dank seines unverbrüchlichen Bekenntnisses zu den Werten der freien Welt und zum transatlantischen Bündnis war Senator McCain auch jenseits des Atlantiks und über die Parteigrenzen hinweg eine Inspiration für viele, die sich in Sorge um das Gemeinwesen in der Politik engagieren. Dies gilt auch und gerade für den Deutschen Bundestag, der mit dem Tod Ihres Mannes eine Stütze der deutsch-amerikanischen Beziehungen und einen Freund Deutschlands verliert.

Sein Tod ist ein schwerer Verlust für die Weltgemeinschaft. Der Deutsche Bundestag wird das Andenken an Ihren Mann in Ehren bewahren. Ihnen und den weiteren Angehörigen wünsche ich in dieser schweren Zeit Kraft und Trost.