+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

2. November 2018

Sonderakkreditierung für die öffentliche Anhörung des parlamentarischen Kontrollgremiums

Zeit: Freitag, 16. November 2018, 10 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Europasaal 4.900

Am 16. November 2018 führt das Parlamentarische Kontrollgremium die jährliche öffentliche Anhörung der Präsidenten der Nachrichtendienste des Bundes durch.

Für den Zutritt zum Deutschen Bundestag gelten die üblichen Akkreditierungsregelungen des Bundestages (vgl. www.bundestag.de/presse/akkreditierung).

Darüber hinaus benötigen Medienvertreter, die die Anhörung von der Tribüne aus verfolgen wollen, zusätzlich zur Bundestagsakkreditierung eine Zugangskarte. Wir bitten um Verständnis, dass aus Platzgründen pro Medienorganisation grundsätzlich nur eine Zugangskarte ausgestellt wird.

Medien, die Zugangskarten erhalten möchten, melden sich bitte schriftlich unter akkreditierung@bundestag.de an. Die Anmeldungen werden ab sofort bis Montag, 12. November 2018, 12 Uhr angenommen und in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Die Zugangskarten werden am Freitag vor Beginn der Anhörung vor dem Sitzungssaal ausgegeben.

Die Sitzung wird live im Internet unter www.bundestag.de und auf mobilen Endgeräten übertragen. Am Folgetag ist sie unter www.bundestag.de/mediathek abrufbar.