+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

1. Oktober 2020

Interparlamentarische Videokonferenz zum Thema „Green Deal und GAP: Für ein nachhaltiges und klimaneutrales Europa“ im Rahmen der Parlamentarische Dimension der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Die Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Umweltausschusses, Cem Özdemir, Vorsitzender des Verkehrsausschusses, und Alois Gerig, Vorsitzender des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft, laden am Montag, 5. Oktober 2020, 14.00 Uhr, die Vorsitzenden der für Umwelt, Energie, Verkehr und Landwirtschaft zuständigen Ausschüsse der nationalen Parlamente der EU-Mitgliedstaaten und des Europäischen Parlaments zu einer Video-Konferenz ein. Die Konferenz ist dem Thema „Green Deal und Gemeinsame Agrarpolitik (GAP): Für ein nachhaltiges und klimaneutrales Europa“ gewidmet.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden durch die Vizepräsidentin Claudia Roth begrüßt. Daran anknüpfend folgen zwei Sessions mit anschließenden Diskussionen. In der ersten Session, moderiert von Sylvia Kotting-Uhl, steht der Europäische Green Deal im Mittelpunkt und die Runde wird insbesondere über neue Ziele für 2030 auf dem Weg zur Klimaneutralität debattieren. Dabei wird Frans Timmermans, Vizepräsident der Europäischen Kommission für einen Europäischen Grünen Deal, als Keynote-Speaker den Auftakt geben, gefolgt von Impulsreferaten von Pascal Canfin, Vorsitzender des Ausschusses für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit des Europäischen Parlaments und Michał Kurtyka, Minister für Klima der Republik Polen. Anknüpfend folgt ein weiteres Impulsreferat von Cem Özdemir zu nachhaltiger und intelligenter Mobilität.

Die von Alois Gerig moderierte zweite Session mit anschließender Diskussion widmet sich inhaltlich den „Neuen Herausforderungen für die GAP für 2021-2027 unter besonderer Berücksichtigung nachhaltiger Lebensmittelerzeugung: Vom Hof auf den Tisch“. Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, wird ein Grußwort sprechen. Daran knüpfen eine Keynote von Janusz Wojciechowski, EU-Kommissar für Landwirtschaft, sowie ein Impulsreferat von Norbert Lins, Vorsitzender des Ausschusses für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung des Europäischen Parlaments, an.

Sie können die Videokonferenz live unter www.parleu2020.de sowie auf dem YouTube-Kanal parleu2020de verfolgen. Die Konferenz startet um 14.00 Uhr und dauert voraussichtlich bis 18.15 Uhr. Detaillierte Informationen zum Programm und weitere Hintergründe finden Sie bereits jetzt unter www.parleu2020.de und auf Twitter @parleu2020de.