+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

9. Dezember 2020

Öffentliche Sitzung des Unterausschusses für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik

Zeit: Montag, 14. Dezember 2020, 16.00 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 700

Öffentliche Anhörung zum Thema

„Auswirkungen von Klimaveränderungen auf das kulturelle Erbe“

Eingeladen sind die Sachverständigen

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Friederike Fless, Präsidentin des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI)
  • Prof. Dr. Jürgen Renn, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte
  • Dr. Peter Reuss, Botschafter und Ständiger, Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO
  • Prof. Dr. Maria Böhmer, Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission
  • Stephan Dömpke, Chefredakteur des World Heritage Watch Report 2020
  •  

Detaillierte Informationen zur Sitzung finden Sie auf der Internetseite des Ausschusses: www.bundestag.de/resource/blob/812364/045439b099d406a2e874bb779196bbae/TO-27-Sitzung-14-12-2020-data.pdf

Hinweis: Aufgrund der allgemeinen Beschränkungen durch Covid 19 und des Abstandsgebots können keine externen Gäste die öffentliche Anhörung besuchen. Die Sitzung wird live im Internet unter www.bundestag.de übertragen. Am Folgetag ist sie unter www.bundestag.de/mediathek abrufbar.