+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Artikel

Ablauf der 14. Bundesversammlung

Hinweise für Medienvertreter

(Stand: 23. Juni 2010, Änderungen vorbehalten)

Für die Bundesversammlung am 30. Juni 2010 ist der folgende Zeitplan vorgesehen:

9 bis 9.45 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst in der St. Hedwigs-Kathedrale in Berlin auf Einladung der Kirchen

10.30 Uhr

Fraktionssitzung DIE LINKE. (Fraktionsebene des Reichstagsgebäudes)

11 Uhr

Fraktionssitzungen CDU/CSU, SPD, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Fraktionsebene des Reichstagsgebäudes).


12 Uhr

  • Eröffnung der Bundesversammlung durch den Präsidenten des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert (Ansprache)
  • Feststellung der Beschlussfähigkeit
  • Übernahme der Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages
  • Bestimmung der Schriftführer
  • Hinweise zum Wahlverfahren


12.15 Uhr - ca. 14 Uhr

  • Erster Wahlgang mit Namensaufruf
  • Auszählung

Nach der Wahl:

  • Annahme der Wahl
  • Kurze Ansprache des neugewählten Staatsoberhauptes
  • Schlussworte des Präsidenten des Deutschen Bundestages
  • Nationalhymne

Nach erfolgreichem erstem Wahlgang voraussichtliches Ende ca. 15 Uhr; sonst weitere Wahlgänge mit Namensaufruf.

Anschließend

  • Empfang des Bundestagspräsidenten auf der Fraktionsebene. Bild- und Tonaufnahmen während des Empfangs sind nicht gestattet.
  • Arbeitsräume für Journalisten
    Für Medienvertreter, die akkreditiert sind, um über die Bundesversammlung zu berichten, werden im Reichstagsgebäude vier Arbeitsräume vorbereitet. Sie befinden sich auf der Nordseite der Besucherebene in den Räumen ZN 002, ZN 005, ZN 007 und ZN 016. Sie sind mit Fernsehgeräten, Arbeitsplätzen mit Stromanschlüssen, ISDN-Telefonen und Faxgeräten sowie Internetanschlüssen ausgestattet. Von dort können Journalisten über Fernsehbildschirme den Verlauf der Bundesversammlung verfolgen, den O-Ton aus dem Plenarsaal an zwei Splitboxen mitschneiden, ihre Beiträge und Bilder bearbeiten und abschicken.

Marginalspalte