+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Artikel

Kuppelbesuche mit Anmeldung möglich

Kuppel und Terrasse des Reichstagsgebäudes

© DBT/Neuhauser

Angemeldete Besucherkönnendie Kuppel und die Dachterrasse des Reichstagsgebäudesab sofort wieder besichtigen. Dies gilt auch für Interessierte, die ausschließlich die Reichstagskuppel besuchen möchten, ohne andere Angebote des Besucherdienstes des Bundestages zu nutzen. Die Kuppel isttäglich von 8 bis 24 Uhr geöffnet, letzter Einlass ist um 23 Uhr.Pro Einlass (jede Viertelstunde) können bis zu 25 Besucher angemeldet werden. Eine Besichtigung der Reichstagskuppel und der Dachterrasse istnur mit vorheriger Anmeldungmöglich. Es können sich Einzelpersonen und Gruppen anmelden.


Terminanfragen per Online-Formular

Erfahrungsgemäß wird die Nachfrage die vorhandenen Kapazitäten deutlich übersteigen. Daher werden Besuchstermine jeweils nur für die nächsten zwei Monate vergeben, um eine langfristige Belegung aller zur Verfügung stehenden Plätze zu verhindern und auch kurz- bis mittelfristige Anfragen berücksichtigen zu können.

Terminanfragen sind seit Donnerstag, 7. April, online unter www.bundestag.de/anfrageformulare möglich. Folgende Angaben werden benötigt: Name, Vorname und Geburtsdatum. Ohne korrekt und vollständig ausgefüllte Online-Formulare kann der Besucherdienst des Bundestages die Anfragen nicht bearbeiten.

Spätestens zwei Werktage vorher anmelden

Anmeldungen müssen bis spätestens zwei Werktage vor dem gewünschten Besuchstermin vorliegen.

Wer über keinen Internetanschluss verfügt, kann die Anfrage auch faxen an: 030/227-36436 oder per Post schicken an: Deutscher Bundestag, Besucherdienst, Platz der Republik 1, 11011 Berlin. Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich.

Marginalspalte