+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Artikel

Lammert würdigt Vicco von Bülow

Vicco von Bülow

Vicco von Bülow

© picture alliance / Geisler-Fotopress

Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert hat den am 22. August verstorbenen Humoristen Vicco von Bülow als eine der großen Persönlichkeiten der Bundesrepublik Deutschland gewürdigt. „Vicco von Bülow hat das kulturelle Leben in Deutschland über Jahrzehnte geprägt und als Loriot ganz wesentlich dazu beigetragen, dass die Deutschen ein gelassenes Bild ihrer Mentalität und Gewohnheiten gewinnen konnte“, erklärt Lammert.

„Ernsthafter und nachdenklicher Mensch“

Wie alle großen Komiker sei von Bülow ein sehr ernsthafter und nachdenklicher Mensch gewesen. So habe er mit Blick auf die Offizierstradition seiner Familie auf die Frage, ob er im zweiten Weltkrieg ein guter Soldat gewesen sei, geantwortet: „Nicht gut genug, sonst hätte ich am 20. Juli 1944 zum Widerstand gehört. Aber für den schauerlichen deutschen Beitrag zur Weltgeschichte werde ich mich schämen bis an mein Lebensende.“

Die Deutschen verdankten Loriot unendlich viel Heiterkeit und fröhliche Augenblicke, Vicco von Bülow aber auch von größter Ernsthaftigkeit zeugende Sätze. „Beide, Loriot wie Vicco von Bülow, werden uns sehr fehlen“, so der Bundestagspräsident.

„Einzigartiger Humorist“

In einem Kondolenzbrief an Frau von Bülow schreibt der Bundestagspräsident: „Mit Vicco von Bülow verliert unser Land eine seiner herausragenden  Persönlichkeiten und einen einzigartigen Humoristen, einen wahren Menschenkenner und großen Menschenfreund. Denn seine entwaffnend komischen Pointen aus genauer Beobachtungsgabe und Sprachwitz stellten nie mit Häme bloß, und wohl jeder von uns hat sich bereits einmal in einer dieser skurril-normalen 'Loriot-Situationen' wiedergefunden.“

Marginalspalte