+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Artikel

Mobile Seiten jetzt auch für iPads und Android-Tablets

Neue App auf Pad

© DBT/Zander

Rund 400.000 Menschen nutzen bisher die kostenlosen Smartphone-Apps des Deutschen Bundestages für iPhones und Android-Smartphones. Jetzt bietet der Bundestag seine mobilen Seiten auch für iPads und Android-Tablets an. Mit der App „Deutscher Bundestag“  kann das aktuelle Parlamentsgeschehen nun mit erweiterten Funktionen komfortabel auch auf größeren Bildschirmen verfolgt werden. Alle Plenarsitzungen sind live entweder über die Startseite der App oder den Button „Plenum/TV“ zu sehen. Redner und Debatten sowie die aktuelle Berichterstattung werden parallel zur Sitzung angezeigt.

Stream als Video oder Audio

Live übertragen werden auch alle öffentlichen Ausschusssitzungen und Anhörungen. Der Stream steht als Video oder Audio zur Verfügung. Wer eine Sitzung verpasst hat, kann unter „Plenum/TV“ auf die umfangreiche Mediathek des Bundestages mit mehr als 50000 gespeicherten Videos zugreifen.

Auch ein Zugriff auf die Bundestags-Drucksachen ist über die Tablet-App möglich. Abrufbar sind darüber hinaus die Biografien der 620 Abgeordneten, ihre Funktionen und veröffentlichungspflichtigen Angaben sowie die Arbeit der Ausschüsse.

Mobile Website

Die App bietet außerdem einen Überblick über alle in der jeweiligen Sitzungswoche anstehenden Themen im Parlament sowie die beschlossenen und abgelehnten Gesetzesvorhaben. Potenzielle Besucher des Reichstagsgebäudes erhalten mit großformatigen Fotos einen Vorgeschmack auf den Rundgang durch das Parlament oder den Ausblick von der Kuppel.

Für Tablet-PCs mit anderen Betriebssystemen steht die mobile Website m.bundestag.de zur Verfügung. Hier ist der Livestream aus dem Parlament unter dem Button „Parlaments-TV“ eingebunden. Der Stream stellt sich automatisch auf das passende Betriebssystem ein.

Auszeichnung für die iPhone-App

Die iPhone-App „Deutscher Bundestag“ hat den „red dot  award: communication design 2012“ gewonnen. Die Anwendung konnte sich bei 6.823 Einreichungen aus 43 Ländern durchsetzen. Überzeugt haben die Jury das Design, die einfache Navigation und die technische Raffinesse.

„Wir wollten der Bevölkerung einen modernen, direkten Zugang zum parlamentarischen Geschehen ermöglichen“, sagt Dr. Maika Jachmann, Referatsleiterin Onlinedienste und Parlamentsfernsehen. „Umso mehr freuen wir uns, dass die Anwendung auch in Fachkreisen so positiv bewertet wird.“

Überblick über aktuelle Themen

Die App bietet einen Überblick über aktuelle Themen im Parlament. Alle Plenarsitzungen können live als Video- oder Audiostream verfolgt werden. Abrufbar sind darüber hinaus biografische Daten aller Bundestagsabgeordneten. Besucher des Reichstagsgebäudes können sich vorab über die Öffnungszeiten der Kuppel und Führungen durch das Parlament informieren.

Nach dem Gewinn des renommierten „Designpreises Deutschland 2012“ in der Kategorie „Kommunikations-design“ ist der „red dot award“ für den Bundestag bereits die zweite Online-Auszeichnung in diesem Jahr. (mj)

Marginalspalte