+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Auszählung der Stimmen nach der Abstimmung über das konstruktive Misstrauensvotum gegen Bundeskanzler Willy Brandt.
Rainer Barzel, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion (links) gratuliert Bundeskanzler Willy Brandt zum überstandenen Misstrauensvotum.
Bundeskanzler Willy Brandt (Mitte) erhält Glückwünsche von Bundestagsabgeordneten zum überstandenen Misstrauensvotum.
Kanzler Willy Brandt während einer Rede vor dem Bundestag (in der Regierungsbank v.r.: Walter Scheel, Bundesminister des Auswärtigen; Hans-Dietrich Genscher, Bundesminister des Innern; Gerhard Jahn, Bundesminister der Justiz).

1 von 4

Auszählung der Stimmen nach der Abstimmung über das konstruktive Misstrauensvotum gegen Bundeskanzler Willy Brandt. (Bundespresseamt)

2 von 4

Rainer Barzel, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion (links) gratuliert Bundeskanzler Willy Brandt zum überstandenen Misstrauensvotum. (Bundespresseamt)

3 von 4

Bundeskanzler Willy Brandt (Mitte) erhält Glückwünsche von Bundestagsabgeordneten zum überstandenen Misstrauensvotum. (Bundespresseamt)

4 von 4

Kanzler Willy Brandt während einer Rede vor dem Bundestag (in der Regierungsbank v.r.: Walter Scheel, Bundesminister des Auswärtigen; Hans-Dietrich Genscher, Bundesminister des Innern; Gerhard Jahn, Bundesminister der Justiz). (Bundespresseamt)