+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Artikel

Bericht zum Bundeskleingartengesetz vorgelegt

Luftaufnahme einer Dresdner Kleingartenkolonie.

Luftaufnahme einer Dresdner Kleingartenkolonie.

© dpa

Das Bundeskleingartengesetz ist in diesem Jahr 30 Jahre alt geworden. Dazu legt das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung dem gleichnamigen Ausschuss des Bundestages unter Vorsitz von Dr. Anton Hofreiter (Bündnis 90/Die Grünen) einen Bericht vor. In einer öffentlichen Beratung am Mittwoch, 26. Juni 2013, befassen sich die Ausschussmitglieder mit dem Thema ab 8.30 Uhr im Sitzungssaal E 600 im Paul-Löbe-Haus. (eis/20.06.2013)

Zeit: Mittwoch, 26. Juni 2013, 8.30 Uhr
Ort:
Berlin, Paul-Löbe-Haus, Raum E 600

Interessierte Besucher können sich beim Sekretariat des Ausschusses (Telefon: 030/227-32426, Fax: 030/227-30017, E-Mail: verkehrsausschuss@bundestag.de) unter Angabe des Vor- und Zunamens sowie des Geburtsdatums anmelden. Zur Sitzung muss ein Personaldokument mitgebracht werden.

Bild- und Tonberichterstatter können sich beim Pressereferat (Telefon: 030/227-32929 oder 32924) anmelden.

Marginalspalte