+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Artikel

Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

Das Aufgabenspektrum des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur betrifft alle Menschen. Täglich sind Millionen in Deutschland unterwegs: privat und beruflich. Und das nicht nur auf den Verkehrswegen, sondern auch im Internet. Deutschland ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort und ein Drehkreuz des europäischen Personen- und Güterverkehrs. Die Verkehrs- und digitale Infrastruktur bildet das Rückgrat dieses Austausches.

Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur ist der zweitgrößte im Deutschen Bundestag unter den 23 Ausschüssen. In dem Gremium sitzen 41 Mitglieder. Bevor im Plenum über Gesetzentwürfe, die diese Themen betreffen, abgestimmt wird, werden sie im Ausschuss diskutiert. Um Informationen und Einschätzungen von Sachverständigen zu detaillierten Fragestellungen zu erhalten, werden im Ausschuss Anhörungen durchgeführt.

Marginalspalte