Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

11. Juli 2017

„Social Media im Wahlkampf“ – öffentlicher Vortrag von Prof. Simon Hegelich beim Forum W im Bundestag

Zeit: Montag, 17. Juli 2017, 14 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Europasaal 4.900

Nicht nur in den USA, sondern auch in Europa werden soziale Medien und Netzwerke zunehmend in Wahlkämpfen eingesetzt. Wie wirken sich diese Strategien auf die Meinungsbildung aus? Wie kann die um­strittene Rolle von Social Bots beurteilt werden? Und was verän­dert sich im Verhältnis zu den etablierten Medien wie Zeitun­gen und Fernsehen?

„Social Media im Wahlkampf - was bewirken Facebook, Twitter und Bots?“ ist daher das Thema eines Vortrags von Prof. Dr. Simon Hegelich aus München, zu dem der Bundestag im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Forum W“ einlädt. Prof. Hegelich bekleidet die Professur für Political Data Science bei der Hochschule für Politik an der TU München.

Nach seinem Vortrag ist eine Diskussion geplant.

Journalisten sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Betreten der Gebäude des Bundestages eine gültige Akkreditierung der Pressestelle benötigen.

Die Veranstaltung wird auch im Internet unter www.bundestag.de live übertragen und ist anschließend in der Mediathek unter www.bundestag.de/mediathek abrufbar.